die verbrecherkekse und der milchkaffee

in einer kreuzberger bäckerei findet mein freund den hinweis, dass man bitte verständis dafür haben möge,

dass, wenn die kekse, die man auf wage kauft, abgewogen werden, die kleine papiertüte mit gewogen wird. mein freund kennt in diesem fall kein verständnis, nicht einmal gnade. er regt sich dermaßen darüber auf, dass er – zum glück erst draußen – beginnt, die betreiber der bäckerei als verbrecher zu beschimpfen. seitdem freue ich mich umso mehr über die leckeren müsli-kekse, die ich dort erwerbe.

wie langweilig ein morgen auch sein kann, er kriegt einen anderen touch, wenn man zum milchkaffee ein paar verbrecherkekse verzehren kann.

gegen langeweile gibt es noch ein geprüftes heilmittel – das fremdschämen. etwa zum thema milchkaffee:

http://de.screen.yahoo.com/monikas-milchkaffee-092423505.html

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „die verbrecherkekse und der milchkaffee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s