Das verlorene Drachenkind

Auf Japanisch hat das romantischste Tier der Welt (hier ein Beweis für den Romantikgehalt:)

den hoffnungslos romantischen Namen „Das Kind, das der Drache verlor“.

Normalerweise verlieren ja die Kinder die Drachen, aber was heißt hier schon normalerweise! Normalerweise gebären die Weibchen,

aber ein Seepferdchen schert sich nen Dreck drum! Prost aufs Seepferdchen und alles Ab-Norm-aale!

Ein Kommentar zu „Das verlorene Drachenkind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s