die taube die

die taube die

die taube die gar nich häßlich war,

die taube die gar nich häßlich war,
am s-bahnhof saß sie.

sie war gar nich häßlich,
die taube am s-bahnhof.

das konnte ich sehen, als sie neben mir saß,
gar nich häßlich, am s-bahnhof (heidelberger platz),

der s-bahnhof war auch gar nich häßlich,
genau wie die taube es nich war,

und ich, neben der nich hässlichen taube,
am nich hässlichen s-bahnhof, ich war

auch gar nich häßlich, und gestrüpp blühte
halb über den gleisen hängend und es war alles sehr hübsch.

Advertisements

Das verlorene Drachenkind

Auf Japanisch hat das romantischste Tier der Welt (hier ein Beweis für den Romantikgehalt:)

den hoffnungslos romantischen Namen „Das Kind, das der Drache verlor“.

Normalerweise verlieren ja die Kinder die Drachen, aber was heißt hier schon normalerweise! Normalerweise gebären die Weibchen,

aber ein Seepferdchen schert sich nen Dreck drum! Prost aufs Seepferdchen und alles Ab-Norm-aale!